Homöopathie
Klassische Homöopathie

,,Similia Similibus Curentur –
ähnliches wird durch ähnliches geheilt″
ist der Grundsatz der klassischen
Homöopathie.

Kinder − gesund und ausgeglichen
durch klassische Homöopathie

Die Klassische Homöopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die das gesamte Muster der körperlichen, seelischen und geistigen Charakteristika des Menschen einbezieht und die Selbstheilung bez. Selbstregulation des Organismus unterstützt.

Durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte ermöglicht die Homöopathie die Unterstützung der Heilung bei chronischen Erkrankungen, wie z.B. Neurodermitis, Allergien, Migräne, ADHS etc., als auch akuter Erkrankungen wie Mandelentzündung, Hexenschuß, Konzentrationsschwierigkeiten und Schlafstörungen.

Gerade die Kinderheilkunde ist ein dankbares
Betätigungsfeld für die Homöopathie, da hier
ein enormer Effekt in Bezug auf das kindliche
Immunsystem erzielt werden kann.

Durch die Vermeidung von eingreifenden che-
mischen Medikamenten wird einer chronischen Schwächung des Immunsystems vorgebeugt bzw. durch das individuell ausgesuchte homöopathische Konstitutionsmittel das kindliche Abwehrsystem gestärkt, der Organismus stabilisiert und die seelisch, geistige Entwicklung des Kindes optimal gefördert.